home
Hintergrundmusik: Ausschnitt aus BFG - Teil 2 vom F60-Album

Die Lausitz ist in ihrem Landschaftsbild stark geprägt durch den Braunkohletagebau und dessen Folgelandschaften. Nicht weit von meiner Heimatstadt Lauchhammer entfernt wurde in den 1990ern eine Abraumförderbrücke stillgelegt. Da es sich bei diesem Tagebaugroßgerät um eines der größten beweglichen Bauwerke der Welt handelt, beschloss man, diese Förderbrücke mit der Typenbezeichnung F60 für die Nachwelt zu erhalten und in ein Besucherbergwerk umzuwandeln. (mehr Details siehe hier)

Diese Perspektive ließ die etwas ungewöhnliche Idee aufkommen, für diese Förderbrücke eine circa einstündige Musik zu schreiben, die dann nach der Fertigstellung aus 13 Einzelstücken mit Spielzeiten zwischen 2 und 8 Minuten bestand. Ziel insgesamt war die Produktion einer CD, die außer der Musik auch Originalstimmen und -geräusche aus der Entwicklung des Objektes enthalten sollte und die Geschichte der Förderbrücke nacherzählt. Neben einer F60-Hymne” sind Titel wie Tagebau-Visionen”, Die letzte Fahrt” oder Nacht über Sand” enthalten, wobei unterschiedliche Stilrichtungen verwendet werden.